Der nächste Urlaub – nachhaltig geplant

In den Wintermonaten ist es auf den Ostseeinseln natürlich immer ruhig, dieses Jahr bildet eine Ausnahme, natürlich in Richtung “noch mehr Ruhe”. Auch wenn die Unternehmer innerlich unruhig werden, die Inseln halten Winterschlaf. Die Natur atmet in tiefen langen Zügen durch, die unterirdischen Wasserspeicher werden gefüllt und auf sonst viel betretenen Pfaden wagen sich die Wildtiere vor. Wie wichtig solche Auszeiten sind, steht außer Frage. Tourismus und Ökologie in Einklang zu bringen ist eine Aufgabe, der man sich nicht mehr entziehen kann bzw. “sollte”, denn noch ist es freiwillig. Die Usedomer Tourismusgesellschaft hat ein Nachhaltigkeitsportal auf ihrer Internetseite veröffentlicht, auf der sich touristische Unternehmen vorstellen können, die ihren ökologischen Fußabdruck durch die verschiedensten Ideen verbessern wollen. Sollten Sie also gerade wagemutig Ihren Urlaub planen, schauen Sie doch mal unter www.usedom.de nach, ob für Sie ein passendes Angebot dabei ist.